Pferdephysio- und Rehatherapeut Nicole Steinhart
Pferdephysio- und RehatherapeutNicole Steinhart

Ganzheitliche Pferdetherapie

Dorntherapie


Bei der Dorntherapie handelt es um eine sanfte, manuelle Technik, bei der sich Wirbel- und Gelenkblockaden zuverlässig lösen lassen.
Das besondere liegt hier, in der Korrektur des Beckens und somit automatisch in der Korrektur von Beinlängendifferenzen und ebenso aller weiteren Gelenke, und somit in der Gesamtheit die korrekte Statik des Pferdes wieder herzustellen. Sie ist die Voraussetzung für das darauffolgende verschleißfreie Training des Pferdes, zur Erlangung einer gesunderhaltenden Stabilität. Auch Organbeschwerden lassen sich durch die Dorntherapie positiv beeinflussen.
Entwickelt wurde die Methode von Dieter Dorn 1970.
Ich wurde in der Dornmethode für Pferde an der Akademie für Dornmethode und Tierheilkunde im Frühjahr 2018 ausgebildet.

 

Blutegel


Der Blutegel ist schon sehr lange für seine heilende Wirkung bekannt. Die Wirksamkeit der Blutegeltherapie beruht darauf, dass der Egel während des Saugens einen speziellen „Speichelcocktail“ in die offene Wunde abgibt.

 

Indikationen beim Pferd:                Indikationen beim Hund:
-    Hufrehe                                         - Leckekzem
-    Hufrollenentzündung                 - Nervenentzündungen
-    Mauke                                           - Kreuzbandverletzungen
-    Arthrose                                        - Dackellähme
-    Abszesse                                      - Arthrose
-    Fesselträgerentzündung           - Tendinitis
-    Tendinitis                                     - Entzündung der Gesäugeleiste
-    Spat                                              - uvm.
-    uvm.

 

2016 habe ich die Blutegeltherapie im Tier-Therapie-Zentrum in Hallbergmoos erlernt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdephysio- und Rehatherapeut